10 Pinterest Tipps für mehr Conversions

Seit Anfang 2019 sind nun endlich auch Pinterest Ads in Deutschland verfügbar. Sehr verwunderlich eigentlich, denn Pinterest wurde bereits 2010 gegründet.

Bei Pinterest Ads sind 5 Kampagnenziele möglich:

  • Brand Awareness (Markenbekanntheit)
  • Videoaufrufe
  • Traffic
  • App-Installation
  • Conversions

Gerade die Conversions sind für viele Werbetreibende ein wichtiges Ziel. Anbei findest du 10 Tipps zur Steigerung der Conversions bei Pinterest Ads.

  1. Marken- und Produktvorteile im Bild oder Video hervorheben
  2. Prüfe, ob die Landingpage responsive ist. Bedenke, dass über 80% der User Pinterest mobil nutzen!
  3. Sorge für eine klare Nutzerführung von der Anzeige zur Landingpage. Zeige auf dem Pin worum es auf der Webseite geht.
  4. Fasse die Zielgruppe so breit wie möglich. Der Pinterest Algorithmus hat so eine bessere Chance das Beste aus der Anzeige herauszuholen.
  5. Wähle auffällige Bilder. Das Bildformat sollte 2:3 sein (z.B. 1000x1500px)
  6. Platziere dein Logo auf dem Pin. Dies trägt auch Brand Awareness bei.
  7. Füge Text auf dem Pin Design ein. Nutze 3-4 kurze Worte, die klar darstellen worum auf dem Pin geht.
  8. Verwende bei Conversion Kampagnen so wenig Kampagnen und Anzeigengruppen wie möglich, um klarere Ergebnisse zu erhalten.
  9. Animiere die Nutzer zur Interaktion. Verwende kreative Inhalte, um die Nutzer zu ermutigen zu klicken.
  10. Beziehe saisonale Ereignisse ein. Gerade vor Feiertagen sind die Suchanfragen enorm.

Claudia Mellein

Claudia Mellein

Inhaberin des Online Shops www.miomodo.de

Claudia Mellein ist Inhaberin und Creative Director des Online Shops www.miomodo.de. Sie berät und schult Online Shops und Unternehmen zu den Themen Content Marketing & Pinterest Marketing. Mein Motto lautet: Aus der Praxis für die Praxis!

Wir bieten Pinterest Management

In der monatlichen Pauschale sind folgende Leistungen enthalten:


• Gestaltung von 50 Bild Pins
(Video und Story Pins auf Anfrage)
• 20 Pins täglich pinnen inkl. Keywords
• Pinnwände kuratieren

ab 590 € / Monat