Du hast bereits einen Online-Shop und möchtest diesen optimieren?

Zur Online-Shop-Optimierung zählt vor allem eine gute Usability und ein erfolgreiches Online-Marketing.

Denn wer davon ausgeht, dass alleine die Erstellung eines Online-Shops ausreicht, um erfolgreich zu sein, der irrt! Erst durch eine gute Nutzerführung und den Einsatz von Marketingmaßnahmen kann dein Online-Shop erfolgreich am Markt bestehen.

Der Begriff Usability beschreibt die Benutzerfreundlichkeit eines Online-Shops. Wenn die Benutzer zu einem Online-Shop gelangen, den Kauf jedoch nicht abschließen, kann das auf mangelnde Usability hindeuten. Anhand einiger Faktoren kann die Abbruchrate (Bounce Rate) verringert und die Conversion Rate erhöht werden.

Online-Shop optimieren: Worauf kommt es an?

Usability

Der Shop läuft, aber der Umsatz fehlt? Selbst mit guten Besucherzahlen und tollem Produktangebot kann die Bestellquote unzureichend sein. Woran kann das liegen?

Der Begriff Usability beschreibt die Benutzerfreundlichkeit eines Online-Shops. Wenn die Benutzer zu einem Online-Shop gelangen, den Kauf jedoch nicht abschließen, kann das auf mangelnde Usability hindeuten. Die Konkurrenz ist nur einen Klick entfernt, da kann eine gute Usability im eigenen Online-Shop die Kaufentscheidung der Benutzer deutlich erhöhen.

Folgende Faktoren sollten dem Benutzer geboten werden, um die Kaufentscheidung zu erleichtern:

Layout

Eine ansprechende Gestaltung ist unverzichtbar, um den Besucher bei seiner Kaufentscheidung positiv zu unterstützen. Daher sollte das Layout des Online-Shops auf das eigentliche Angebot abgestimmt sein. Farben, Fotos und grafische Elemente müssen miteinander harmonieren und ein einheitliches Gesamtbild abgeben.

Navigation

Ein wichtiger Aspekt der Nutzerführung ist eine gut funktionierende Navigation. Nur wenn der Besucher schnell die gesuchten Produkte findet, wird er auch den gewünschten Einkauf tätigen. Daher sollte besonders auf die Gliederung der Kategorien geachtet werden.

Suchfunktion

Die Suchfunktion ist eines der wichtigsten Funktionen eines Online-Shops. Die Suche muss dem Besucher so leicht wie möglich gemacht werden.

Produktfotos und Produktbeschreibung

Ansprechende und emotionale Produktfotos tragen wesentlich zur Kaufentscheidung bei. Eine informative Produktbeschreibung und der Einsatz von Videos zur Produkterklärung kann die Kaufentscheidung ebenfalls verstärken.

Bestellablauf

Hat sich der Besucher für ein Produkt entschieden, sorgt ein reibungsloser Bestellablauf, zum erfolgreichen Abschluss des Einkaufs. Dazu gehört die Möglichkeit ein Kundenkonto anzulegen genauso wie ein gut auffindbarer Warenkorb und ein unkomplizierter Weg zur Kasse.

Zahlungsarten

Online-Kunden erwarten heutzutage eine gewisse Auswahl an Zahlungsarten. Grundsätzlich sollten mindestens drei Zahlungsarten angeboten werden. Ein reibungsloser Zahlungsablauf ist wesentlich. Treten bei der Zahlung Probleme auf, führt dies meist zu einem sofortigen Abbruch der Bestellung.