Lesezeit: 4 min

Werbung schalten auf Pinterest – Möglichkeiten der Kampagnenziele bei Pinterest

Die visuelle Suchmaschine Pinterest bietet eine Online Pinnwand für Grafiken und Fotografien. Pinterest stellt seit einigen Jahren eine mögliche Alternative zu den bekannten sozialen Netzwerken wie Facebook und Instagram dar.

In erster Linie wird Pinterest von Nutzern genutzt, die sich selber gerne Inspirationen von anderen Menschen einholen möchten und mithilfe von Grafiken und Bildern (Pins) in eigens erstellten Pinnwänden nach Interessen sammeln und sortieren.

Pinterest wird zum Großteil von Frauen genutzt, dies liegt nicht zuletzt an den dominierenden Bereichen von Mode, DIY, Beauty, Wohnkultur und Kochen. Das ist für Unternehmen, die in diesen Branchen tätig sind, wichtig, wenn sie wissen, welche Zielgruppe vorrangig anzutreffen ist.

Seit März 2019 besteht die Möglichkeit Werbeanzeigen auf Pinterest zu schalten. Bei diesen Werbeformaten spricht man von sogenannten Pinterest Ads.

pinterest ads kampagnen

Welche Kampagnenziele sind bei Pinterest Werbung möglich?

Nun fragst du dich sicherlich, welche Pinterest Ads Möglichkeiten überhaupt bestehen. Bevor darauf eingegangen wird auf welchen verschiedenen Wegen Werbung auf Pinterest geschaltet werden kann, wird zunächst erläutert welche Kampagnenziele Pinterest bietet, denn bevor auf Pinterest Werbeanzeigen an den Start gehen können, muss eine Kampagne erstellt werden.

Auf Kampagneebene wird zunächst das Kampagnenziel festgelegt, sowie das zur Verfügung stehende Budget. Bei den Kampagnenzielen lassen sich 6 Ziele auszumachen. Diese sind:

  • Brand Awareness
  • Videoaufrufe
  • Traffic
  • App-Installation
  • Conversions
  • Shopping-Kataloge

Brand Awareness

Bei dem Kampagnenziel Brand Awareness ist das Ziel Nutzern von Pinterest zu helfen die eigene Marke, das eigene Produkt oder die eigene Dienstleistung zu entdecken, sodass die Reichweite für eure Angebote generiert wird. Leg ein maximales CPM-Gebot fest, dass du bereit bist für 1000 Impression, zu zahlen.

Videoaufrufe

Bei dem Kampagnenziel Videoaufrufe soll das Ziel sein die Qualität der Aufrufe, die Wiedergabezeit von Video Ads (dazu später mehr), als auch die Abschlussrate bei den Nutzern zu erhöhen. Hier legst du ein CPV-Gebot fest, das du bereit bist zu zahlen, wenn der Nutzer von Pinterest das Video für mindestesns 2 Sekunden aufgerufen hat.

Traffic

Das Kampagnenziel Traffic zielt auf eine Steigerung der Aufrufe deiner Website ab. Lege bei diesem Kampagnenziel einen maximalen CPC Wert (Cost per Click) fest, für den Fall, dass der jeweilige Nutzer deine Internetseite klickt und durch eine Anzeige auf deiner Website landet.

App-Installation

Die App-Installation soll die Anzahl der App-Installationen, als auch die Besuche auf der Downloadseite der App erhöhen. Hier legst du genau, wie bei der Brand Awareness, ein CPM-Gebot vor oder das Maximum, das du für 1000 Impressionen aus deiner Pinterest Ad bereit bist zu zahlen.

Conversions

Als vorletztes Kampagnenziel sind die Conversions zu nennen. Mit diesem Ziel sollst du den Nutzer dazu bringen, Aktionen auf deiner Website durchzuführen, wie zum Beispiel eine Registrierung oder einen Kauf. Lege für dieses Kampagnenziel ein Budget und einen durchschnittlichen Ziel CPA-Wert fest, wenn Nutzer sich über deine Anzeige zu deiner Website durchklicken.

Shopping Kataloge

Als letztes ist an dieser Stelle das Kampagnenziel Shopping-Kataloge zu nennen. Wie auch bei Facebook, besteht die Möglichkeit einen Produktkatalog bei Pinterest hochzuladen und somit deine Produkte direkt im Pin zu markieren. So können Pinterest Nutzer deine Produkte oder Dienstleistungen noch einfacher entdecken während sie auf Pinterest nach Inspirationen suchen. Leg einen maximalen CPC-Wert fest oder ein oCPM-Gebot das du bereit bist für 1000 Impressionen zu zahlen.

Welche Pinterest Ads Formate eignen sich für welches Ziel?

Für jedes der vorgestellten Kampagnenziele eignen sich bestimmte Pinterest Ads, die nun vorgestellt werden sollen. Jedes Kampagnenziel beinhaltet eine andere Zielsetzung, sodass sich natürlich nicht alle Pinterest Werbeanzeigen für ein Kampagnenziel eignen.

Für das Kampagnenziel Brand Awareness eignen sich Promoted Videos und Promoted Apps. Dies ist zum Beispiel beim Traffic anders. Um den Traffic zu steigern bilden Promoted Pins, Promoted Carousel, Promoted Video-Pins und Promoted App Pins eine wichtige Voraussetzung. 

Pinterest Ads Formate

Promoted Pins ist ein Standard Werbeformat auf Pinterest und sieht aus wie ein typischer Pin. Die Bewerbung eines Pins erweitert die Reichweite und mehr User können die Inhalte deiner Plattform einsehen.

pinterest ads

Bei Promoted Video Pins gilt ganz klar die Divise: Bilder sagen mehr als tausend Worte. Durch die Möglichkeit des Videos können die beworbenen Produkte noch ausführlicher dargestellt werden.

Die Promoted Carousels eröffnen die Möglichkeit bis zu fünf Fotos aneinander zu reihen, welche die Nutzer einfach durchblättern können. Mit bis zu fünf Bildern kannst du schnell mehr über dein Produkt erzählen.

pinterst ads karussell pins

Des Weiteren bieten sich Promoted App Pins für ein einfaches Herunterladen einer App an. Der Pinterest Nutzer muss die Seite von Pinterest nicht verlassen, sondern kann ganz bequem die App herunterladen und auf der Seite von Pinterest bleiben.

Warum sollte man Pinterest Werbeanzeigen schalten?

Nun fragst du dich vielleicht, wofür es überhaupt gut ist Pinterest Werbeanzeigen zu schalten und Pinterest Marketing zu betreiben? Die Vorteile liegen dabei ganz klar auf der Hand. Die innovativen Anzeigenformate helfen den Pinterest Nutzern für sie relevante Ideen zu finden und indirekt hilfst du damit natürlich auch dir, denn der User von Pinterest weiß ja wo er seine Inspirationen gefunden hat und kann so immer wieder auf dich zurück kommen und dir folgen.

Zudem erzielst du sehr guten Traffic auf deiner Webseite oder deinem Online Shop, da du nur interessierte Pinterest Nutzer angesprochen hast. Dadurch steigt auch die Wahrscheinlich von Conversions.

Der Vorteil der Promoted Pins lässt sich ebenfalls nicht von der Hand weisen: Wenn du einen Pin bewirbst, dann werden ihn mit Sicherheit auch andere Pinterest Nutzer sehen und auf ihrem Profil speichern. Damit erstellen sie neue Pins, die ihre Follower wiederrum sehen können. Du siehst, deine Reichweite reicht also viel weiter, als du vielleicht im ersten Moment vermuten würdest.

Du siehst: Auch wenn Werbung schalten auf Pinterest mit Arbeit verbunden ist, kann es sich sehr schnell rentieren und die Zahl deiner Nutzer kann steigen. Mit den Kampagnenzielen kannst du, je nach dem welches Werbeformat du benutzt, verschiedene Geschäftsziele erreichen.

Claudia Mellein pinterest agentur

Claudia Mellein

Inhaberin miomodo.de & Pinterest Expertin seit 2014

Claudia Mellein ist Inhaberin des Online Shops www.miomodo.de. Sie berät und schult Online Shops und Unternehmen zu den Themen Content Marketing, Pinterest Marketing und Social Media Marketing.

Unsere Leistungen als Pinterest Agentur

  • Pinterest Management inkl. Pin Gestaltung
  • Pinterest Ads Erstellung und Betreuung
  • Account Set Up und Strategie Entwicklung
  • Pinterest Landingpages und Blog Konzeption
  • Creatives Erstellung z.B. Video Pins