Holst du das Beste aus deiner Pinterest Marketingstrategie heraus?

Mehr als 470 Millionen Nutzer suchen und teilen jeden Monat Inspirationen auf Pinterest – das ist ein riesiges, engagiertes Publikum mit echter Kaufkraft!

Wenn du müde von Social Media bist, ist jetzt die Zeit gekommen, um in deine neue Pinterest Marketing-Strategie zu investieren.

Lesezeit: 9 min

Was ist Pinterest Marketing?

Pinterest wurde 2010 von Google und Facebook Mitarbeitern gegründet. Die Gründer wollten damals einen Ort bieten, an dem sich Nutzer Ideen aus dem Internet sammeln können.

Auch heute ist dies noch der Grundgedanke und die Hauptfunktion von Pinterest. Pinterest ist kein soziales Netzwerk – Pinterest ist eine Suchmaschine!

Pinterest bietet für viele Branchen und Unternehmen eine sehr gute Möglichkeit sich zu präsentieren und Traffic zu generieren.

3 Vorteile von Pinterest Marketing

Mit der richtigen Strategie kann Pinterest ein leistungsstarkes Werkzeug für dein Unternehmen sein.

Du kannst die Markenbekanntheit steigern, Traffic generieren und dich unabhängiger von Social Media machen.

Aber was unterscheidet Pinterest von anderen sozialen Netzwerken? Und warum sollte dein Unternehmen Zeit und Mühe in das Pinterest Marketing investieren?

Lassen uns direkt darauf eingehen, warum Pinterest Marketing ein so mächtiges Werkzeug für deine Marke ist:

Visuelle Suchmaschine

Pinterest ist kein soziales Netzwerk – Pinterest ist eine visuelle Suchmaschine!

Das bedeutet, dass dein Content von jedem, der auf Pinterest sucht, entdeckt werden kann – was deinem Content eine viel längere Haltbarkeit verleiht als auf Instagram, Facebook, Twitter & Co.

Pinterest Pins sind noch Monate und Jahre nach der Veröffentlichung sichtbar.

Die meisten Unternehmen betrachten Pinterest immer noch nur als einen sozialen Kanal, und sie sehen deswegen unterdurchschnittliche Ergebnisse.

Aber durch die SEO-Optimierung deines Pinterest Accounts für Impressionen, Merken-Aktionen und Klicks, anstelle von Likes und Kommentare, kannst du viel mehr für deine Marke erreichen.

Das Pinner Mindset

Die demografische Entwicklung von Pinterest ist anders als bei jeder anderen sozialen Plattform.

Laut Pinterest erreicht die Plattform 83% aller Frauen 25-54 in den USA – was auch die demografische Verantwortung für 80% der Kaufentscheidungen der Haushalte ist.

Und wir wissen auch, dass Menschen Pinterest aktiv als Plattform nutzen, um ihre Kaufentscheidungen zu treffen.

Pinterest Marketing 1

Laut einer Studie von Pinterest nutzen 85 % der Frauen Pinterest, um kleine oder große Lebensmomente zu planen, verglichen mit Facebook 53 % und Instagram 44 %.

Mit der richtigen Pinterest Marketingstrategie zielst du also auf Menschen ab, die sowohl Kaufkraft als auch Kaufabsicht haben.

Pinterest Marketing 2

Content ist lange sichtbar

Im Vergleich zu den meisten anderen sozialen Plattformen haben die Inhalte, die du auf Pinterest teilst, eine viel längere Haltbarkeit.

Wenn du zum ersten Mal einen Pin erstellen, ist es sehr wahrscheinlich, dass du nicht sofort Interaktionen erhältst. Stattdessen werden die Pins im Laufe der Zeit durch die Suche entdeckt. Und wenn du deine Pin-Strategie festgelegst hast, werden sie nach und nach immer wieder von anderen Users gespeichert und in der Pinterest Community verbreitet.

Pinterest Marketing 3

Diese Strategie bietet vielleicht nicht die sofortige Rendite, die du von Instagram oder Facebook kennst, aber sie bedeutet, dass ein einzelner Pin immer noch für frische Markenbekanntheit sorgen kann, Monate – wenn nicht sogar noch Jahre später.

Eine der besten Möglichkeiten, deine langfristige Markenbekanntheit zu steigern, besteht darin, Inhalte konsistent auf deinen Pinterest-Account zu erstellen und zu speichern.

Pinterest Marketing 4

Wie du erfolgreiche Pins für deine Marke erstellen kannst

Da Pinterest eine visuelle Suchmaschine ist, ist es wichtig, originelle Pins zu erstellen, die sich von der Masse abheben!

Um dir dabei zu helfen, loszulegen, sind hier einige bewährte Verfahren, um sicherzustellen, dass deine Pins schneller an Fahrt aufnehmen.

Wie man Pins erstellt

Je unterhaltsamer und wertvoller deine Pins sind, desto größer ist die Wahrscheinlichkeit, dass Nutzer sie in ihren eigenen Pinterest-Pinnwänden speichern – was mehr Aufmerksamkeit für deine Inhalte bedeutet!

Später entwickeln wir Pins, die unserer Zielgruppe einen Mehrwert bieten. Wir verwenden unser Markenlogo, Farben und Schriften, so dass unsere Pins sofort erkennbar sind, wo immer sie gespeichert sind.

Branded Content für Pinterest erstellen

Konsistente Ästhetik

Welche Inhalte du auch immer auf Pinterest teilen möchten, sie sollten klar als Erweiterung deiner Marke erkennbar sein.

Eine starke Pinterest Ästhetik ist eine der besten Möglichkeiten, eine Anhängerschaft aufzubauen und den einzigartigen Stil und Ton deiner Marke zu präsentieren.

Rich Pins nutzen

Rich Pins sind eine großartige Möglichkeit, deinen Pins zusätzliche Details hinzuzufügen und gleichzeitig mehr Klicks auf Ihrer Website zu ermöglichen!

Rich Pins funktionieren, indem zusätzliche Details direkt auf dem Pin angezeigt werden, wenn ein Pin von deiner Website aus gepinnt wird.

Derzeit gibt es vier Arten von Rich Pins, die du bei Pinterest verwenden kannst: “Produkt”, “Artikel”, “App” und “Rezept”.

Für Online-Händler machen Produkt Pins das Einkaufen durch Pinterest zum Kinderspiel, da sie Preise, Verfügbarkeit und Informationen darüber, wo Sie Ihr Produkt kaufen können, in Echtzeit enthalten.

Rezept- und Artikel-Pins sind perfekt für Publisher und Blogger, die neue Besucher von Pinterest anziehen möchten.

Wie man Produkt Pins auf Pinterest verwendet

Wenn du deinem Pinterest Business-Profil Rich Pins hinzufügen möchtest, kannst du hier eine Anleitung auf Pinterest finden. Die Erstellung von Rich Pins erfordert ein wenig technische Arbeit, so dass du dich möglicherweise an deinen Website-Entwickler wenden musst, um alles in Betrieb zu nehmen.

Aber der technische Aufwand zahlt sich wirklich aus! Rich Pins sind der einfachste Weg, um zusätzliche, wertvolle Informationen mit deinem Publikum auf Pinterest zu teilen – was zu mehr Klicks auf Ihre Website führen kann!

Bildgrößen beachten

Obwohl Pinterest Pins in einem breiten Abmessungsspektrum unterstützt, wird ein Seitenverhältnis von 2:3 (1000 x 1500 Pixel) empfohlen.

Laut Pinterest: “Andere Verhältnisse können dazu führen, dass Ihr Pin abgeschnitten wird oder die Leistung negativ beeinflusst wird.”

Und wenn man bedenkt, dass 80% der Menschen derzeit Pinterest auf dem Handy verwenden, ist es definitiv eine gute Idee, deine Pins für mobile im Hochformat zu optimieren.

statische pins

Aufmerksamkeit erregen mit Text

Obwohl Pin-Titel für Pinterest SEO wichtig sind, sind sie in der Pinterest App ziemlich schwer zu lesen.

Wenn du also die Aufmerksamkeit auf dich ziehen willst und mehr Klicks generieren willst, ist eine der besten Möglichkeiten, Pins mit Textüberlagerungen zu erstellen.

Deine Text Overlays sollten leicht lesbar sein und deine Zielgruppe ansprechen. Sie sollten auf den Wert deine Inhalte hinweisen, ohne Clickbait oder irreführend zu sein.

Pinterest Marketing 9

Saisonal relevante Pins erstellen

Pinterest ist eine Plattform für Inspirationen, so dass die Nutzung saisonaler Ereignisse – wie Ostern, Hochzeit, Weihnachten und Neujahr – eine garantierte Möglichkeit ist, mehr Traffic für deinen Content zu gewinnen.

Allerdings ist es wichtig, sicherzustellen, dass deine Pins sowohl saisonal als auch für dein Unternehmen relevant sind.

Laut Pinterest nutzen die Menschen die Plattform, um saisonale Veranstaltungen zu planen, lange bevor sie sich an andere Plattformen wenden – also ziele darauf ab, saisonal relevante Pins mindestens 60 Tage im Voraus zu erstellen!

Video-Pins erstellen

Video ist eines der besten Werkzeuge in der Toolbox eines Marketers für ein wachsendes Engagement – und jetzt kannst du das mit deiner Pinterest Marketingstrategie nutzen.

Denken nur daran, alle unsere anderen Tipps – wie optimierte Bildgrößen und starke SEO-Titel und -Beschreibungen – im Auge zu behalten, während du deine Videos erstellst!

Auf Pinterest generieren Video Pins weniger Klicks, dafür umso mehr Reichweite.

5 Pinterest Tipps für mehr Traffic

Follower sind immer großartig, aber es ist noch wichtiger, ein hohes Volumen an Traffic auf Pinterest zu erzielen – vor allem, wenn es darum geht, Besucher zu lebenslangen Kunden zu machen.

#1 Für die Suche optimieren

Wie bereits erwähnt, ist Pinterest eine visuelle Suchmaschine. So kannst du die schönsten, ästhetisch ansprechendsten Pins veröffentlichen, aber sie werden nicht gesehen, wenn sie nicht für die Suche optimiert sind.

Der Trick ist, relevante Keywords auf Pinterest hinzuzufügen, die spezifisch für dein Unternehmen sind und auf das abgestimmt sind, wonach deine Zielgruppe sucht. Stelle es dir vor wie SEO für einen Blogbeitrag.

#2 Marken und Influencer verbinden

Marken und Creator können gemeinsam Content in Pinnwänden teilen. Das ist eine großartige Möglichkeit, dein Engagement bei Pinterest zu erhöhen.

Öffnen dazu eines deiner Pinnwände und klicke auf das Bleistift-Symbol, um “Dein Board zu bearbeiten”. Du kannst dann beliebig viele Mitarbeiter und Influencer suchen und hinzufügen – auch wenn dein Board “geheim”, d.h. vor allen anderen Benutzern verborgen ist.

Die Einladung von Mitarbeitern in deine Pinnwände ist ein praktischer Weg, um ein stärkeres Gemeinschaftsgefühl bei Pinterest zu schaffen – aber es ist wichtig, eine Strategie zu verfolgen, die für dein Unternehmen funktioniert.

#3 Regelmäßig pinnen

Um den Traffic zu erhöhen, ist es eine gute Idee regelmäßig neuen Content auf Pinterest zu veröffentlichen.

Nicht nur das, sondern auch das regelmäßige Pinnen zeigt neuen Besuchern deines Profils, dass du noch auf Pinterest aktiv bist – ein Indikator, den du für zukünftige Inhalte beachten solltest.

Allerdings kann es zu viel des Guten geben – denn Pinterest bestraft Aktivitäten, die zu “spammy” erscheinen.

Es gibt keine festen Richtlinien für das Pinvolumen, aber es ist am besten, deine Aktivität auf 30 Pins pro Tag zu beschränken, um auf der sicheren Seite zu bleiben.

#4 Anzeigen auf Pinterest schalten

Nach dem Wechsel zu einem Pinterest Business-Konto kannst du mit der Erstellung von Anzeigen in Form von “Promoted Pins” beginnen.

Werbe-Pins sind der einfachste Weg, dein Produkt sichtbar zu machen – denn deine Pins werden in mehr Suchergebnissen angezeigt.

Pinterest Marketing 10

Um von dieser zusätzlichen Präsenz zu profitieren, ist es eine gute Idee, Pins zu verwenden, die Aufmerksamkeit erregen und Klicks fördern. Erwäge die Verwendung von auffälligen Designs, deutlich sichtbarer Botschaft und faszinierenden Pin-Titeln.

Der Betrag, den du für einen Promoted Pin ausgibst, hängt vom Budget und den Ausgabenlimits ab, die du für deine Kampagnen festlegen und die du über deinen Pinterest Ad Manager steuern kannst.

Laut Pinterest kauften 83% der wöchentlichen Pinner auf der Grundlage von Pins, die sie von Marken gesehen hatten.

In diesem Sinne könnte die Erhöhung der Sichtbarkeit deiner Pins eine gute Möglichkeit sein, den Traffic zu erhöhen und neue Kunden zu erreichen!

#5 Relevante Pins erstellen

Das Erstellen von Pins, die bei deinem Publikum ankommt, ist eine der schnellsten Möglichkeiten, um das Teilen der eigenen Pins bei Pinterest zu fördern.

Die wichtigste Frage ist: Wonach sucht deine Zielgruppe auf Pinterest?

Indem du ein Gleichgewicht zwischen Relevanz und teilenswert findest, ziehst du das richtige Publikum für deine Marke an und erweiterst deine Pinterest Community kontinuierlich.

Pinterest Strategie

Durch die Optimierung deiner Pinterest Strategie können Sie Benutzer nahtlos von Ihren Pins zu Ihrer Website führen – wo sie alle Ihre Produkte und Dienstleistungen finden und kaufen können.

Und mit der richtigen Strategie auf deiner Website kannst du die Nutzer ermutigen, deine Inhalte direkt auf Pinterest zu teilen – so erhöhst du deine Markenpräsenz ohne zusätzliche Kosten!

Verbinden deine Website mit Pinterest

Die Verifizierung deiner Website bei Pinterest bringt eine Vielzahl von Vorteilen mit sich. Es validiert nicht nur deine Authentizität auf Pinterest, sondern zieht auch die gesamte Pinterest “Activity” ein, die auf deiner Website stattfindet.

Die Qualität deiner Domain hat Einfluss auf deinen Pinterest Erfolg!

Pinterest Marketing 11

Verlinke regelmäßig auf deine Website

Das Zusammenspiel von Pinterest mit deiner Website trägt maßgeblich zu deinem Pinterest Erfolg bei.

Wenn du regelmäßig von Pinterest auf relevanten Content auf deiner Website verlinkst, erhöht das nicht nur die Reputation auf Pinterest, sondern generiert nachhaltig Traffic.

Erstelle pinfertige Bilder

Binde hochformatige Bilder auf deiner Website ein und installiere den Merken-Button. So können Websitebesucher direkt die Bilder von deiner Website auf Pinterest teilen.

Pinterest Marketing 12

Füge deiner Website Pinterest Share Buttons hinzu

Eine letzte Möglichkeit, besteht darin, Social Share Buttons in Blog-Beiträgen und Produktseiten aufzunehmen.

Das Einbinden von Share Buttons auf deiner Website ist ein effektiver Weg, um ohne dein Zutun, Sichtbarkeit zu erreichen. Dies ist einer der einfachsten und effektivsten Wege, deine Markenbekanntheit zu steigern!

Pinterest Marketing 13

Wie du mit Pinterest Analytics deine Marketing Strategie anpassen kannst

Mit einem Pinterest Business-Konto hast du Zugriff auf alle Insights, die mit deinem Pinterest Profil verknüpft sind.

Ein Blick auf deine Pinterest Analytics ist eine gute Möglichkeit, zu erfahren, was für deine Zielgruppe funktioniert – und kann dir helfen, deine Pinterest Marketingstrategie zu unterstützen.

Verstehe deine Zielgruppe

Deine Zielgruppe auf Pinterest kann sich stark von deinem Publikum auf anderen Plattformen unterscheiden – und sie haben in der Regel auch mehr Kaufkraft!

In Anbetracht dessen ist es eine gute Idee, Pinterest Analytics “Audience Insights” zu verwenden, um zu verstehen, mit wer deine Zielgruppe auf Pinterest ist und woran sie interessiert sind.

Pinterest Marketing 14

Du kannst deine Pinterest Zielgruppe sogar mit dem Gesamtpublikum von Pinterest vergleichen, was einen wertvollen Kontext dafür liefert, wie sich dein Publikum vom Gesamtpublikum von Pinterest unterscheidet.

Pinterest Marketing 15

Du kannst auch einen tiefen Einblick in alle Pins nehmen, die schon veröffentlicht wurden, und sehen, welche Pins am besten abgeschnitten haben.

Mit einem tieferen Verständnis deiner Pinterest-Analytics kannst Sie deine Content-Strategie auf deine Zielgruppe zuschneiden.

Zum Newsletter eintragen

Aktuelle News und Informationen rund um Pinterest Marketing und Pinterest Ads.

Der Versand der Newsletter erfolgt mittels des Versanddienstleisters MailChimp mit Sitz in den USA. Um dir den Newsletter zustellen zu können, übermitteln wir deine E-Mail-Adresse an MailChimp. Weitere Informationen zum Newsletterversand und zum Datenschutz findest du in unserer Datenschutzerklärung