Suchmaschinenoptimierung (SEO) ist die Abkürzung für den englischen Begriff „Search Engine Optimization“ und dient dazu, die Sichtbarkeit von Webseiten in Suchmaschinen zu erhöhen. SEO ist eines der wichtigsten Marketingmaßnahmen im Online-Handel. Denn nur wer im Internet gefunden wird, kann seinen Umsatz steigern und Neukunden gewinnen!

Aber SEO ist mehr als nur relevante Keywords zu finden. Es gibt viele wichtige Stellschrauben, die zu einem besseren Ranking in Suchmaschinen führen. Auch technische Zusatzfunktionen lassen sich nutzen, um bei Google nach oben zu wandern.

Keyword-Recherche

Viele Online-Shop-Betreiber scheitern bereits an der richtigen Auswahl der Keywords. Es ist nur sinnvoll Keywords zu verwenden, nach denen auch gesucht wird! Vermeide Fachbegriffe und Eigenkreationen. Orientiere dich an den Suchbegriffen, die deine Zielgruppe nutzt. Ein gutes Tool um Keywords zu recherchieren ist beispielsweise das Keyword-Tool von Google selbst.

Struktur

Suchmaschinen lieben es logisch aufgebaute Webseiten zu finden. Das betrifft sowohl den generellen Aufbau des gesamten Online-Shops als auch die Kategorie-Struktur. Die Inhalte sollten klar strukturiert sein damit sich nicht nur der Kunde schnell zurecht findet, sondern Google auch.

Interne Verlinkung

Wie schon beschrieben mögen Suchmaschinen gut strukturierte Webseiten. Zu einer guten Struktur gehört auch, dass Inhalte miteinander verknüpft sind. Google erkennt einen thematischen Zusammenhang, wenn von einer Seite auf eine andere verlinkt wird.

Individuelle Produktbeschreibungen

Mit individuellen Inhalten vermeidest du nicht nur duplicate content, sondern bringst deinen potenziellen Kunden auch noch einen echten Mehrwert. Herstellertexte sollten nicht übernommen werden, da sie bereits von anderen Online-Shops verwendet werden und von Google als irrelevant eingestuft werden. Warum sollte Google ausgerechnet deine Produktseite ganz oben zeigen, wenn es unzählige Online-Shops mit demselben Text gibt?

Produktbewertungen

Google bezieht immer stärker die Kundenbewertungen für Produkte oder den Online-Shop an sich, in seine Bewertung mit ein. Je mehr Kunden deinen Online-Shop positiv bewerten, umso mehr mag Google deinen Online-Shop! Ein weiterer Vorteil von Produktbewertungen ist der User generated Content, der dadurch entsteht.

Rich Snippets

Mit Rich Snippets können Google-Suchergebnisse mit zusätzlichen Informationen erweitert werden. Beispielsweise können Produktdaten wie Preis und Lagerbestand angezeigt werden. Auch Produktbewertungen lassen sich einblenden. Der Vorteil von Rich Snippets ist, dass sich die eigenen Produkte von anderen in den Suchergebnissen abheben. Sie erzeugen mehr Aufmerksamkeit, wodurch sich mehr Klicks und dadurch mehr potenzielle Kunden in den eigenen Online-Shop lenken lassen.

Social-Media

Ja, auch Social-Media gehört zu SEO. Google kann feststellen, ob es einen Zusammenhang deines Online-Shops mit einem Profil auf sozialen Netzwerken gibt. Google sieht das so: Viele Likes auf Facebook = gute Webseite. Auch die Einbindung von Share-Buttons auf der Produktseite ist eine gute Marketingmaßnahme.